Tag Archives batterielose Funktechnologie

Wieviel Energie steckt in einer Zitrone? Wie wird der eigene Körper zur Energiequelle für Funk? Bereits zum fünften Mal hatten wir technikinteressierte Schülerinnen bei uns zu Gast. Im Rahmen des diesjährigen Girls‘ Day erlebten sie, wie spannend die Berufsfelder Elektrotechnik, Mechanik und Softwareentwicklung sind. Neben etwas Theorie gab es vor allem Technik zum Anfassen und […]

André Diener ist Technischer Leiter des Innovation Centers openBerlin bei Cisco. Mit ihm sprachen wir kürzlich über das openBerlin und darüber, welche Vorteile der Einsatz der batterielosen EnOcean-Technologie für den Arbeitsalltag im Innovation Center bietet. Innovation war schon immer wichtig, aber in den wettbewerbsorientierten und sich stetig verändernden Märkten ist es heute essentiell für den […]

Hinter dem Begriff „Smart Home“ stecken viele Anwendungsmöglichkeiten. Dabei muss es nicht immer gleich die Steuerung via Smartphone sein. Als Einstieg kann bereits ein frei positionierbarer Schalter, ohne Kabel und Batterien, eine angenehme Hilfe im Alltag sein. Hier mal ein paar Anregungen: Einfacher Start mit nur zwei Produkten Für einzelne intelligente Lösungen reichen bereits ein […]

Im Oktober und November war die batterielose Funktechnologie auf Tour. In insgesamt sieben deutschen Städten gab es für Planer, Architekten, Installateure, Facility Manager und alle anderen Interessierten kompaktes Wissen zu den Möglichkeiten und Trends der Gebäudeautomation. Gleichzeitig konnten sie persönliche Kontakte mit Systemberatern der Hersteller knüpfen. Aus der Praxis für die Praxis An allen Veranstaltungsorten […]

Eine intelligente Steuerung verleiht einem Haus eine ebenso persönliche Note wie die Einrichtung. Bei welchen Funktionen ich mir technische Unterstützung wünsche, ist so individuell wie Wandfarbe und Sofa im Wohnzimmer. Deshalb kann auch die Umsetzung sehr unterschiedlich sein; eine Lösung „von der Stange“ gibt es nicht und soll es auch nicht geben, denn der Kundenwunsch […]

Prof. Dr. Michael Krödel, Professor für Gebäudeautomation & -technik an der Hochschule Rosenheim, zeigt in seinem Gastbeitrag auf, was ein Smart Home pro Quadratmeter durchschnittlich kostet: Was kostet ein Smart Home pro Quadratmeter? Diese Frage wird oft gestellt – immerhin entscheiden die Kosten über das Ja oder Nein zu Gebäudeautomation bzw. einem Smart Home-System. Oft […]

Jetzt geht die Heizperiode wieder los. Da freuen sich Haus- und Wohnungsbesitzer, wenn sie ihre Heizung automatisiert steuern können – genau abgestimmt auf den eigenen täglichen Rhythmus. Im Smart Home geht das bequem über das Smartphone. Auch verschiedene Lichtszenen, einschließlich Anwesenheitssimulation, lassen sich programmieren und über die App bedienen. Die Überwachung von Fenster und Türen […]

Heute geht es in der „Erklärtext-Bild-Reihe“ zu Smart Home-Produkten um das Raumbediengerät. Mit einem Touch-Raumbediengerät lassen sich bis zu acht Funktionen in einem Raum steuern. Dazu gehören die Jalousie, die Heizung, die Klima- oder Belüftungsanlage, die Beleuchtung sowie die Temperatur. Das kleine Gerät sieht zudem noch schick aus und passt gut in modern eingerichtete Räume. […]

Klappe die dritte in der „Erklärtext-Bild-Reihe“ zu Smart Home-Produkten. Heute: der Fensterkontakt oder Fenstergriff. Der Fensterkontakt bezieht seine Energie aus einer kleinen Solarzelle. Er wird direkt an den Fensterrahmen geklebt; ihm gegenüber ein kleiner Magnetkontakt. Sobald ein Fenster geöffnet wird, verliert der Sensor den Kontakt zum Magnet und meldet den Zustand des Fensters über ein […]

In der Fortsetzung meiner kleinen „Erklärtext-Bild-Reihe“ zu den Komponenten in einem Smart Home geht es dieses Mal um den frei positionierbaren Schalter. Wer kennt es nicht: Nach dem gemütlichen Fernsehabend im Bett muss man sich noch einmal aufraffen und zum Lichtschalter neben der Tür laufen, bevor man sich schlafen legen kann. Ein frei positionierbarer Schalter […]

Der sprechende Kühlschrank ist wohl die bekannteste Vorstellung eines Smart Home. Zumindest noch vor zehn Jahren. Damals hieß das Smart Home allerdings noch nicht Smart Home. Heute ist das anders. Der Begriff Smart Home hat sich vor allem in den vergangenen fünf bis sieben Jahren fest etabliert. Der sprechende Kühlschrank dagegen findet sich hingegen noch […]

Close